Samstag, 25. Mai 2013

Rezension: Dust Lands-Die Entführung von Moira Young

zum Buch:


Autor: Moira Young
Seitenanzahl: 464
Verlag: FJB
ISBN-10: 3841421423
ISBN-13: 978-3841421425
Teil: 1/?
Bewertung: ♥♥♥♥
Preis: 16,99 (Gebundene Ausgabe)


Kurzbeschreibung:

»Sie nennen mich den Todesengel. Weil ich noch nie einen Kampf verloren habe.« Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen - auch nicht dem Mann, der ihr das Leben rettet.
Der erste Band einer epischen Endzeit-Fantasy, eine Geschichte, die dein Herz schneller schlagen lässt.

Erster Satz:

 Lugh ist zuerst geboren.

Meine Meinung:

Als erstes was wahrscheinlich jedem auffällt ist die tolle Gestaltung des Buches. Auf dem Cover sind Risse die hervorgehoben sind, sie passen ganz hervorragend zum Inhalt des Buches und haben mich schon bevor ich das Buch aufgeschlagen habe in eine trockene und staubige Stimmung versetzt. Etwas Staubig ist mir auch der Anfang der Geschichte vorgekommen ich hatte ziemliche Probleme mich in die Protagonistin Saba hineinzuversetzen. 
Das liegt an dem absolut schrecklichen Schreibstil, erzählt wird aus der Sicht Sabas aber ohne gekennzeichnete wörtliche Rede. Ich war ziemlich damit beschäftigt herauszufinden wer das eben gesagt hat anstatt mich voll auf die Geschichte konzentrieren zu können.
Ab dem ersten Drittel hab ich mich aber dann gut zurechtgefunden und das Buch war absolut grandios!
Aufeinmal hat alles zueinander gepasst der Schreibstil, Saba wie sie ist mit allen Macken und Fehlern.

Saba ist ein starker Charakter im Buch kommt es zu brutalen Szenen in der ich mit Saba so gut mitfühlen konnte, ihren Zorn, Angst und Wut waren gut nachzuvollziehen. Ich hätte mir Saba nicht besser vorstellen können. Auf der Suche nach ihrem Bruder Lugh wächst sie über sich hinaus und lernt viele neue Menschen kennen. Unter anderem auch Jack, Saba rettet Jack sein Leben und somit entsteht zwischen ihnen eine ganz besondere Beziehung. Eine Liebesgeschichte zischen den beiden hat mich nicht gewundert, den sie passen auf ganz besondere Weise zusammen und dann aber auch wieder gar nicht.  Jack ist ein genauso starker Charakter wie Saba wirkt aber durch seine witzigen Kommentare nicht so verbissen wie Saba, ich empfand das Buch durch ihn nicht mehr so stark brutal und gewalttätig, Jack konnte mich also voll überzeugen.

Was mir auch besonders gut gefallen hat das, dass Buch keinen Cliffhanger besitzt und an sich ein gutes Durchdachtes Ende hat. Man könnte den 2. Teil der 2013 noch erscheinen soll auch gut weglassen. 
Für mich kommt das aber auf keinen Fall in die Tüte den ich muss unbedingt wissen wie es mit Saba weitergeht.

Fazit: Dust Lands ist der erste Teil einer neuen Dystopie die erst gar nicht punkten konnte mir aber dann super gefallen hat! Saba und Jack waren solle Protagonisten und gerade in Saba konnte ich mich super hineinversetzen, ihre Gefühle waren sehr gut zu fassen. Die Geschichte hatte trotz der vielen Dystopien die auf dem Markt sind etwas neues an sich. Wer das Buch noch nicht kennt sollte es sich unbedingt man ansehen. 
Ich freue mich einfach nur ganz ganz sehr auf Band 2! 




Kommentare:

  1. Hallo Linda,

    am Anfang dachte ich noch - oje das Buch schrecklicher Schreibstil. Aber dann hat dich das Buch ja doch noch gepackt. Ich persönlich habe nicht so viele Jugendbücher/Dystopien in meinem Bücherregal und bin immer mal auf der Suche nach ein paar neuen. Aktuell habe ich Enders gelesen und "Partials" im Regal. Vielleicht schaue ich mir Dustlands aber an.

    Dir ein schönes Wochenende,
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Dystopien einfach <3
      Enders steht noch auf meiner WL, da ich noch nicht ma Starters gelesen habe...
      Partials steht aber auch noch ungelesen hier rum. *seufz*

      Gleichfalls, Linda :)

      Löschen
  2. Ich hatte damals auch zuerst meine liebe Mühe mit dem Buch und dem Schreibstil ... Und danach entwickelte es sich zu einem wahren Highlight. Ich warte nun schon viel zu lange auf die Fortsetzung und sie wurde ja leider wieder verschoben .... Sehr schade.

    LG Favola

    AntwortenLöschen